Mittwoch, 1. August 2018 • 18:00 Uhr
Tauschen statt kaufen & Film: the true cost

Wir laden herzlichst zum Film- und Tauschabend ein. Ab 18 Uhr kann getauscht werden, was das Zeug hält. Um 20 Uhr zeigen wir den Film „The true cost“- Der Preis der Mode.
Der Film beschäftigt sich mit der Herstellungskette und den Bedingungen in der Kleidungsindustrie. Wo wird die Kleidung hergestellt, welche Arbeitsbedingungen herrschen dort, was passiert in den Ländern, in denen riesige Wassermengen für die Baumwolle benötigt wird, während die Menschen verdursten?
Gerne wollen wir mit euch im Anschluss an den Film diskutieren: Können wir etwas gegen die Ausbeutung unternehmen? Ist das Tauschen eine sinnvolle Alternative?

Der Tauschabend versteht sich als Vorschlag, Konsum alternativ zu gestalten. Mit diesem Motto wollen wir eine Alternative zu dem immer krasser werdenden Konsumverhalten aufzeigen. Statt ein immer größeres „MEHR“ an Müll und Überfluss zu produzieren, wollen wir nutzen, was bereits da ist: Längst nicht alles, was schon etwas länger deinen Schrank bewohnt, hat bereits ausgedient. Gib ihm die Chance umzuziehen – so schaffst wieder Platz für das, was du gerade wirklich brauchst, ohne es „neu“ im nächsten Markt kaufen zu müssen.

Von Kleidung über Bücher bis hin zu Kindersachen oder Kaffeemaschinen…: getauscht werden kann alles, was zu Hause keine Verwendung mehr findet, aber andere noch glücklich machen kann! Wichtig ist uns nur, dass es noch gut erhalten und verwendbar ist. Außerdem bitte nicht im Übermaß säckeweise Sachen mitbringen. Im Gegenzug kannst du dann Anderes mit nach Hause nehmen.
Ganz einfach.
Ganz unverbindlich.
Ohne Geld.
Auch nicht 1 zu 1.
Einfach geben.
Einfach nehmen.
Mit Spaß.
Mit Getränken.
Mit Musik.
Für alle Größen.
Für alle Geschmäcker.

Auch wenn du dieses Mal nichts zum Tauschen mitbringen möchtest oder kannst, bist du herzlich eingeladen! Schau dich nach neuen Schätzen um oder verbringe einfach einen schönen Abend im Rekorder!

In Kooperation mit der Werkstatt Globales Lernen.