Montag, 30. März 2020 • 20:00 Uhr
Pariah X Rotten Mind (SWE) + The Maizze

Pariah Concerts & Rekorder Dortmund present:

Rotten Mind

die Nachfolge-Band zu Agent Attitude, wurde im Jahre 2015 von Jakob, Jojje und Viktor gegründet. Mit dem Debütalbum „I’m alone even with you“, als aller erstes Release des grandiosen Labels „Lövely Records“ überhaupt, konnten die Jungs aus Uppsala, Schweden bereits reichlich Lob der internationalen Musikpresse (bedeutend für Subkulturen) einheimsen. Zwei weitere, mit positiven Reviews behangene, Alben folgten in 2017 und 2018.
Mit der Veröffentlichung des zweiten, self titled, Albums stiess Rune (Frontmann von u.a. Real Tears, Impo & the Tents) am Bass zur Band. Während die letzten zwei Veröffentlichungen sich mehr und mehr dem düsteren, sehr postpunkigen, fast wavigen, Sound hingaben, orientiert sich die neueste Scheibe „Rat City Dog Boy“ (Erscheinung am 07.02.2020) wieder mehr an den Tugenden des Debüts. Nämlich schnellen, doch melancholischen, Postpunk mit 77er Elementen a la Masshysteri, Tyred Eyes oder The Vicious.

Rotten Mind – Beat of the street

Rotten Mind – Things I can’t see

The Maizze

Support gibt’s an dem Abend von The Maizze (mitglieder von Lynx Lynx und The Fitches) aus Dortmund. Die vierköpfige Band spielt Garagepunk mit Elementen von Grunge und Psychedelic. Die am 07.02.2020 erscheinende debut EP, erscheint auf Sweepland Records. „It gets you a raw mix of noisy headbanger tunes and fuzzy melodies that make your neck hurt and ears ring“.

The Maizze – Hey Boy

The Maizze – She gets bored