Das ist der Index

Nordstadtoper

Samstag, 4. Juni 2022 19:00 Uhr Blücherpark
Nordstadtoper


Der Eintritt ist frei! Die Premiere der Nordstadtoper findet im Rahmen des Festivals Beyond Opera 22 statt.

Nach den großen Erfolgen von MusiCircus in der Spielzeit 2018/19 und Sounds of Dortmund der vergangenen Saison setzt sich die Reihe der musiktheatralen Stadtprojekte der Oper Dortmund mit der Nordstadtoper unter der künstlerischen Leitung des Regisseurs Alvaro Schoeck fort.

Verlassen wir eine der Unterführungen des Dortmunder Hauptbahnhofs Richtung Norden, spüren wir sofort, dass hier eine ganz andere Atmosphäre besteht als in der Innenstadt. Andere Geschichten schwirren durch die Luft, andere Duftnoten, andere Klänge. Die Idee der Nordstadtoper ist es, diesen Stimmungen nachzugehen und daraus ein Musiktheatererlebnis zu destillieren.

Ein Zug, eine Karawane, eine Prozession mit Musiker*innen, Spieler*innen und Gaukler*innen begleitet das Publikum auf den einzelnen Wegabschnitten durch die Nordstadt, ein poetischer Pulk, der auch zufällig Vorbeikommende zum Staunen und Fragen anregt und auf die Reise in vielfältige Klangwelten und zu unbekannten Ecken einlädt. Geschichten, wahre und erfundene, werden von den Sänger*innen des Dortmunder Opernensembles Sooyeon Lee und Mandla Mndebele entlang der Route gemeinsam mit lokalen Akteur*innen, Musikformationen, Bands und DJs in Szene gesetzt, geleitet vom Wunsch, den meditativen Sound der Nordstadt in seiner Diversität zu ergründen und zu einem Ganzen zu verdichten. Ladenlokale, Kneipen oder Bushaltestellen werden zum Schauplatz unbekannter und unerhörter Dramen und Versöhnungsszenen. Es stellt sich die Frage: Was ist Heimat? Der Dortmunder Hafen, über Kanäle verbunden mit den Wasserstraßen Europas und den Weltmeeren, ist die letzte Station der Nordstadtoper.

Die Nordstadtoper startet ab 19 Uhr vom Blücherpark und zieht anschließend gemeinsam mit den Zuschauenden und Mitwirkenden als performative Soundkarawane fußläufig zum Dortmunder Hafen. Im Anschluss der Nordstadtoper wird ab ca. 21 Uhr am Endpunkt (Speicherstraße 64-66) auf dem Gelände des Umschlagplatzes und des Hafenausschankes der Bergmann Brauerei eine Ausklangveranstaltung mit DJ-Set stattfinden. Auch hier ist der Eintritt frei und alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

index