Freitag, 17. März 2017 • 20:00 Uhr Fragen an
Vinylstammtisch feat. Littlelake

Was ein Fest der letzte Freitags-Vinylstammtisch feat. Delicious Frequencies war. So kann’s weiter gehen. Dieses Mal mit Littlelake als Feature. Der bringt feinsten House an die Menschen. Aber keinen Plastikscheiße. Roher Sampling-Sound.

Vinylstammtisch – Freitags-Edition
Offene Bar, offene Teller

Rumhängen und Platten auflegen, das ist Zuhause schon eine der schönsten Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben. Bau dir ’nen Tresen ins Wohnzimmer, und das ganze verliert definitiv nichts von seiner Schönheit – es wird allenfalls geiler. Normale Rechnung. Und was an ’nem Mittwochabend geht, dass funktioniert an ’nem Freitag genauso. Meistens besser. Bier mal Daumen ’ne runde Sache.

Was soll das heißen, Rekorder?
Einfach wie immer, nur jetzt am Wochenende?
Bisschen Vinyl, bisschen Spökskes?
Ja, und? …

Auf den Punkt, genauso.
Gute Musik, Freunde, ein Tresen – alles (fast) wie zuhause.

Einziger Unterschied: Es ist ja nun mal Wochenende – das kann man nicht außer 8 lassen. Und weil der Vinylstammtisch an ’nem Freitagabend eh endlich mal aus seiner etwas stiefmütterlichen Behandlung befreit wird, gibt’s geilerweise jedes Mal noch ’nen Überraschungsgast fürs Wohnzimmer. Stell dir vor, die Littlelake kommt zu Besuch, und hat Schnaps dabei! Nee, wahrscheinlich nicht. Aber Platten. Das reicht doch vollkommen, um entspannt ins Wochenende zu tüddeln! Hör auf zu denken. Pack Vinyl ein, oder nur dich…aber komm bei.

Liebling: LITTLELAKE

Littlelake mag Housemusic und manchmal Techno – aber Techno hat ja eine Vorgeschichte beim Vinylstammtisch! Gut, dann also House. Die Handtasche darfst du aber getrost zu Hause lassen. Hier geht’s eher um rohe Beats, Sampling und ein bisschen Acid.

Während die Hip-Hop-Headz rätseln, aus welchem Disco- oder Soulklassiker jetzt nochmal das Sample in dem Track ist, der gerade läuft, bist du herzlich eingeladen zu tanzen.