Mittwoch, 23. Mai 2018 • 20:00 Uhr • Beginn: ~ 21 Uhr
Konzert: Foonyap (Kanada)

„Ihre Stimme kann Berge versetzen“ – CBC Radio 3

FOONYAP wurde in Calgary geboren und ist eine klassisch ausgebildete Violinistin und Sängerin mit unvergleichlichem Sound. Nach gemeinsamen Projekten mit Woodpigeon und Art Bergmann ist ihr neuestes Solo-Album ‘Palimpsest’ eine therapeutische Versöhnung mit ihrer behüteten chinesisch-katholischen Erziehung und der intensiven klassischen Musikausbildung ihrer Kindheit.

‘Palimpsest’ ist ein eindringliches, anspruchsvolles experimentelles Folk-Album „mit einem ganz eigenem Sound, der zwischen vibrierenden Wiegenliedern und starken Gefühlsausbrüchen wechselt“ (Discorder) und das mit Björk, Braids, Lhasa und Kate Bush vergleichbar ist.

FOONYAP ist momentan auf Tour und begeisterte das Publikum mit Auftritten auf der Canadian Music Week, Sled Island, Montreals queer-feministisches-DIY Festival, Slut Island und Pop Montreal. Der Calgary Herald empfahl sie als einen der Top 5 Acts auf Sled Island. FOONYAP verzaubert ihre Zuhörer mit feuertrunkener Violine und Mandoline und kreiert „strukturierte Vielschichtigkeiten“, die ihre „talentierte und kraftvolle Stimme“ betonen. (The Reflector)

Eintritt: 5-10 Euro