projekt ankommen e.V. , helfen ehrenamtlich und betreiberunabhängig geflüchteten Menschen in Dortmund.

kulturbüro dortmund, Unterstützt uns freundlicherweise bei ausgewählten Projekten

blackplastic aka Kulturmagnet auf der Rheinischen Straße bietet Schallplatten aus den Genres Rock, Pop, Punk, Krautrock, Metal, Beat, Soul, Jazz, Indie etc. und tolle Konzerte.

wathwa ist eine kleine, analoge Siebdruckwerkstatt im Dortmunder Norden. Neben Gestaltung, Konzeption und Ausstellungsfläche, bietet das Künstlerkollektiv unter anderem auch Siebdruckworkshops an.

automatopoesie aka tOnbandit jongliert mit Buchstaben und setzt sie vulominös und zauberhaft wieder zusammen.

die unordnung der dinge aka Julian Gauda und Roman Kurth teilen sich als schreibendes Duo Wunschpunsch, Ideen und Zigaretten. Beide leben in Dortmund, einfach, weil sie es können. Ihre Geschichten schmecken oft rauchig und torfig, dabei liegen sie noch gar nicht so lange im Regal. Mit ihrer Lesung der Lego-Literatur haben sie bereits einige Fans gesammelt.

tobi katze macht Literandale. Laut und wuchtig trifft Kabarett auf Slam Poesie. Leise schleicht sich Spontanlyrik in die Show, auf Katze´s Schreibmaschine, die er immer mit sich führt. Mit Texten kann er sich zudecken, doch anstatt zu schlafen oder zu schnurren, schreibt Katze und liest vor, bis es kein Morgen gibt. Tobi Katzes Texte sind wie er: frisch, bitterböse, nachdenklich, urkomisch. Der Übergang von Witz und Wahn ist hier fließend. Er liest über kalten Kapitalismus ebenso wie über heiße Herzen. Mit Standups und Texten, die sitzen. Schriftstellerei zum anschauen. Irgendwie anders, Katze halt.

lastjunkiesonearth is a non-profit pop culture blog based in Dortmund, Germany, New York City and Los Angeles.

danuta – verantwortlich für viele Flyer, Plakate und Illustrationen des Rekorders. Unter anderem auch für das Motiv der Vinylplatte als Logo.

hafenschaenke aka subrosa liegt direkt gegenüber – hier gibts live-Musik aus aller Herren Ländern, Poesie, Fußball, eine kleine aber feine Küche und das passende kühle Getränk dazu. Wer kein Stehvermögen mehr auf den Holzplanken aufzeigt, darf sich auch an eine gemütliche und nette Theke anlehnen. Kickern und quatschen tut man auch hier.

helmolt – das ist die großartige Band, die den Rekorder als Proberaum nutzt. Zwischen Bunker und Eckkneipe, Kiosk und Förderturm, schreibt die Band Lieder, die vom Verlust, der Traurigkeit des Lebens und der Liebe handeln.

Sabrina ist freischaffende Fotodesignerin und Haus- und Hof-Fotografin der Tonbande. Sie lebt und arbeitet in Dortmund. Mit ihren poetischen Bildern und Portraits erzählt sie am liebsten Geschichten.

urbanisten verbessern das städtische Zusammenleben der Menschen vor Ort und schaffen neue Perspektiven für urbane Lebensräume.

rockawaybeat liegt in unmittelbarer Nähe zum Rekorder. Ankauf-Verkauf-Vermittlung-Inzahlungnahme von schönen Gitarren, Verstärkern und allem Drumherum aus den 60er und 70er Jahren, Anfertigung von Gitarrenvitrinen für das beste Stück, Service, Hippes und Nippes, Kaffee und Cola, Nachmittagssessions, Clubabende, Testauftritte, Photoshooting, Coaching, private Feiern, you have to say yes…

sissikingkong, oben loungig und unten kellerig. Mal laut mal leise, mal Küche mal nur so, mal Bierchen und einfach quatschen. Immer wieder schön. Macht euch selber mal ein Bild vom Sissi.

schlakks feinster deutscher Hip-Hop mit Texten, die das Leben lebenswerter machen

ballspielvereint, ist eine unabhängige Faninitiative von und für BVB-Fans, die sich als Ziel gesetzt haben einen antidiskriminierenden Grundkonsens in der Dortmunder Fanszene zu etablieren.

die mitternachtsmission ist eine Beratungsstelle für Prostituierte, ehemalige Prostituierte und von Menschenhandel betroffene Frauen und Mädchen