Mittwoch, 16. Januar 2019 • 19:00 Uhr
Zugänge – Lesung

Der Literaturkreis präsentiert mit Stolz: „Zugänge“

Endlich ist es so weit! Der Literaturkreis lädt zu seiner ersten Lesung ein. Unter dem Titel „Zugänge“ stellen die schreibenden Mitglieder und Ohneglieder ihre literarischen Werke vor.

Als Poesie oder Prosa, ob Fantastik oder fest in der Realität verhaftet, mit Augenzwinkern oder ernster Miene – jede*r der Schreibenden hat seinen eigenen Zugang zur Literatur. Das Programm wird eine wilde Mischung der verschiedenen Stilrichtungen und Themen. Wie der Literaturkreis selbst ist „Zugänge“ nicht einseitig – sondern hat viele Gesichter.

Es lesen: Osman, Carl Maria Babusch, Simon Demes, Rabea Gruber, Robin Hertin, Carolin Lüders, Julienne de Muirier, Laura Spilker, David Zierenberg und Nedina Zrnanovic.

Der Literaturkreis:
Von Guerilla-Literatur bis anerkannte Studierenden-AG – Der Literaturkreis der TU Dortmund hat eine steile Entwicklung hingelegt. Die AG bietet allen einen Raum, für die das Schreiben und die Literatur aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken sind. Im Rekorder werden nun erstmals die Ergebnisse des gemeinsamen Austauschs präsentiert.

16. Januar 2019, 19:30 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
Rekorder, Gneisenau Straße 55, 44147 Dortmund
Eintritt: 4 Euro
Alle Einnahmen gehen als Spenden an den Rekorder.

Foto: Rekorder