Mittwoch, 10. Mai 2017 • 20:00 Uhr
Vinylstammtisch

Seit Juli 2013 gibt es bereits das Veranstaltungsformat, welches im Norden Dortmunds im Rekorder einen Anachronismus unterstützt, der irgendwie so gar nicht in unser digitales Zeitalter passt: Schallplatten! Allerdings wird das schwarze Gold ja wieder mehr und mehr zum beliebten Medium und Sammelobjekt. Insofern ist Vinyl etwas besonderes – und beweist jeden Tag mehr, dass es eben alles andere ist als ein Auslaufmodell der Tonträger-Evolution.

Inzwischen werden im Rekorder je nach Monat bis zu zweimal die Platten rausgeholt und der Allgemeinheit beim “Vinylstammtisch” zur Verfügung gestellt. Jeder, der mit ein paar Platten an den Start kommt, kann die Teller rotieren lassen. Egal ob Schlager Rock oder Rap. Es gibt nichts, was es nicht auf die Ohren gibt – an einem Mittwoch bei entspannter Bar-Atmosphäre, und falls der Termin auf einen Freitag fällt, darf je nach eingeladenem Opener auch schon mal die Hüfte geschwungen werden. Vinyl hat eben nicht nur den besten Klang, es ist dann auch doch ein bisschen wie ein Lagerfeuer: Schau in die Flammen und es knistert.