Donnerstag, 2. Juni 2016 • 18:00 Uhr Sommer am U
Sommer am U: Utopian Orchestra

Mit einer Mischung aus Soul-, Indiepop-und Electroelementen illustriert das Utopian Orchestra bunt, kontrastreich und leicht morbide die mal tief gehenden, mal ironischen Texte. Die facettenrei-che Soulstimme der Sängerin Sonja Schulze-Trautmann und ihr E-Pianospiel bilden den roten Fa¬den um den sich Drums, Bass und Synthesizerklänge legen. Komplexe Rythmen, eingängige Melo¬dien, verträumt, verrückt, tanzbar, experimentell. Seit Anfang 2013 ist das Trio nun unterwegs. Im April 2015 veröffentlichte die Band ihr Debut-Album „Home“. Im Jahr 2015 standen neben der CD-Releasetour zahlreiche Konzerte wie z.B. in der legendären Astrastube in Hamburg, im Domicil in Dortmund, Pelmke in Hagen uvw. an. Dieses Jahr plant die Band wieder ins Studio zu gehen. Im Sommer stehen einige Festivals an und im Herbst eine weitere Tour.
Klingen wie: Dillon, Björk, Sóley, Bodi Bill, Fiona Apple
Mitglieder: Sonja Schulze -Trautmann (Gesang, Piano) Michael Burger (Synthesizer, Gitarre)
Ruth Kania (Drums, Percussion)
Andere über Utopian Orchestra: „Hinreißend schöne Musik“ (WAZ) „Eine junge Band, die ihren ganz eigenen Stil findet, toll!“ (Coolibri)