Freitag, 9. Oktober 2015 • 20:00 Uhr
Rekorderrap #5: TEXTOR (Kinderzimmer Productions) – OMAURE – DIE BEATNOMADEN FEAT. REHRE ONE & PAUL HARBOUR

Es is wieder soweit. Zeit für geilen Rap, Zeit sich die Rosinen rauszupicken: Rekorderrap zelebriert seine fünfte Ausgabe. Und wieder: Deutsche Rapmusik fernab von Sexismusscheiße.

Auha, und wen haben wir da dieses Mal aufgegabelt? Es ist wohl nicht übertrieben, ihn als eine absolute Alte-Schule-Deutschraplegende ankündigen: TEXTOR, der MC der legendären Ulmer Uns-sind-Rapkonventionen-egal-und-wir-machen-eh-unser-Ding-Crew KINDERZIMMER PRODUCTIONS kommt für eine seiner sehr selten gewordenen Rapshows im Rekorder vorbei. Das könnte nicht nur sehr exklusiv, sondern auch wunderschön werden.

Außerdem haben wir Omaure aus Köln im Schlepptau: Allerfeinste Boom-Bap-Beats mit englischsprachigen Top-Texten – kein Firlefanz, einfach purer, guter Rap! Der Rekorder ist Fan!

Und sonst? Dortmund kommt auch umme Ecke! Aus dem Funkwelle-Labor entschwinden DIE BEATNOMADEN für den Rekorder und packen dabei noch ihre Kollegen REHRE ONE & PAUL HARBOUR ein. Sowas wie die Dortmunder neue Rapgeneration oder so?! Soulig-funkige Beatbretter, die zusammen mit sessionartigen, unverkrampften Realkeeperlyrics unfassbar Spaß machen – ein Grinsen wird das Publikum wohl begleiten bei ihrem Gig.

Wir haben ganz schön viel Bock drauf!!

TEXTOR (Kinderzimmer Productions)

Textor oder auch Henrik von Holtum hat in den letzten Jahren vieles gemacht. Hat gesungen, Instrumente gespielt – am 9.10. im Rekorder wird es RAP sein. In welcher Form auch immer.

OMAURE

DIY. Einfach machen. Und zwar sehr, sehr gut. Geheimtipp!

DIE BEATNOMADEN FEAT. REHRE ONE & PAUL HARBOUR (Funkwelle)

Machen einfach Spaß. Es wird wohl lustig und gut.

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr