Freitag, 24. Januar 2020 • 20:00 Uhr Ticket bestellen
Off the Radar: the Chap & montage

Off The Radar präsentiert:
The Chap
montage
toomassive (dj-set)

Off The Radar…was war denn damit nochmal? Die Truppe, die für das gleichnamige Festival in Norddeutschland verantwortlich ist, kuratierte im August/September 2018 die Konzerte im Rahmen der Ruhrtriennale im „Rekorder“ und sorgte für die Umsetzung des Stückes „Nordstadtphantasien“ von Schorsch Kamerun draußen auf der Strasse.
Seitdem haben wir vom Rekorder diese Gang ziemlich lieb gewonnen und feiern was sie in ganz Deutschland so aufziehen. Daher haben wir sie gebeten nochmal einen Abend bei uns zu gestalten. Es wird zwei Live-Konzerte und anschliessend Dj-Sets geben. Es spielen auf:

THE CHAP (International)
Experimental Pop – Krautrock – Political Rocksongs – und ja verdammt…Techno

Zum Anbruch des neuen Jahrtausends finden sich die Vier in der britischen Hauptstadt zusammen: Keith Duncan, Panos Ghikas, Claire Hope und Johannes von Weizsäcker gründen The Chap. Dass Letzterer tatsächlich der Großneffe des ehemaligen deutschen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker ist, setzt dem Skurrilitätsfaktor der Band die Krone auf.
Das Quartett verbindet der Wunsch, Musik zu machen, die „falsch klingt“.

Nach 4 Jahren Albumpause ist das Berlin-Londoner Quartett The Chap mit neuem Album DIGITAL TECHNOLOGY (VÖ 29. November 2019 auf Staatsakt) zurück.

Zum ersten mal live in Dortmund!

montage (Hamburg)
Hüfte lockern, klatschen, sich rhythmisch zum Weltgeschehen übergeben, kündigen, die Übelkeit überwinden und gleichzeitig wutentbrannt das Zimmer verlassen.

https://lapochettesurpriserecords.bandcamp.com/album/pool-ohne-rand

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr

VVK: 10 Euro zzgl. Gebühris
https://www.love-your-artist.de/de/rekorder/
AK: 12€