Mittwoch, 21. November 2018 • 20:00 Uhr
Nordstadtphantasien? – Eine Nachbesprechung mit Schorsch Kamerun

Im Sommer dieses Jahres war viel los im und vor allem um den Rekorder herum. Im Rahmen der Ruhrtriennale hat Schorsch Kamerun sein Stück „Nordstadtphantasien“ direkt auf der Feldherrenstraße inszeniert und sich mit dem Thema Gentrifizierung auseinandergesetzt. In diesem Kontext kam es  natürlich auch zu kontroversen Ansichten hinsichtlich des Stücks und seiner Wirkung. 

Wir haben Schorsch Kamerun nochmal zu einer Nachbesprechung eingeladen – und er kommt gerne vorbei. Im Rahmen einer offenen Diskussion wollen wir Raum für offenen Fragen, Neugier, Beschwerden und Irritationen geben.

Wir freuen uns.

Der Eintritt ist frei.