Mittwoch, 3. Juni 2015 • 20:00 Uhr
Konzert: Utopian Orchestra & Vinylstammtisch

Sie waren eine der ersten Bands, die im Rekorder die Bühne befeuert haben und endlich kommen sie wieder. Mit neuem Kram, mit neuem (erstem!) Album und weiterhin wunderbarer Musik – ya, wir freuen uns sehr drauf.

Mit einer Mischung aus Soul-, Pop- und Electroelementen illustriert das Utopian Orchestra bunt, kontrastreich und leicht morbide die mal tief gehenden, mal ironischen Texte. Die facettenreiche Soulstimme der Sängerin Sonja Schulze-Trautmann und ihr E-Pianospiel bilden den roten Faden um den sich Drums, Bass und Synthesizerklänge legen. Komplexe Rythmen, eingängige Melodien, verträumt, verrückt, tanzbar, experimentell.

Seit Anfang 2013 ist das Trio nun unterwegs. Im April 2015 veröffentlichte die Band ihr Debut-Abum „Home“.

Künstler die sie toll finden:
Dillon, Björk, Sóley, Bodi Bill, Fiona Apple

Mitglieder:

Sonja Schulze-Trautmann (Gesang, Piano) Michael Burger (Synthesizer, Gitarre)
Ruth Kania (Drums, Percussion)

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr
Eintritt: 5 Euro

Nach dem Konzert gibt es anschließend ab ca. 22.30 Uhr für alle Bäumchenwechseldichmenschen und alle die Lust auf Musik von den Platternetellern haben noch einen Vinylstammtisch.