Freitag, 2. Oktober 2015 • 19:00 Uhr
HUNA/K |Film: E.D.L | Podiumsdiskussion: Die moderne Stadt

Junge arabische Kunst ist avantgardistisch, kontrovers und hochinteressant. Das will das HUNA/K Kunstfestival vom 24.09. bis zum 4.10. unter anderem im Rekorder, im Export 33, dem Roxy-Kino, in den TYDE Studios, Nordpol, im Dortmunder U sowie im Schauspielhaus dem Dortmunder Publikum zeigen.  weiterlesen [Lastjunkiesonearth]


E.D.L
Regie: Siska, Libanon 2012, 21 Min.

Ein außergewöhnliches Video-Portrait über das Hauptgebäude des staatlichen libanesischen Energieversorgers. Mit Super 8-Bildern und experimentellen elektronischen Klängen der 1950 er und 1960 er Jahre zeichnet der Regisseur SISKA eine Hommage an die Konstruktion des modernen libanesischen Staates.

Der Eintritt ist frei.

Podiumsdiskussion: Die Moderne Stadt
Tim Rieniets, SISKA

 In einer anschließenden Diskussion mit Tim Rieniets werden Brücken zu monumentalen Bauten der 1950er Jahre und ihrer Gegenwart im Hier und Dort geschlagen.
Tim Rieniets ist Geschäftsführer von Stadtbaukultur NRW. Als Architekt hat er sich der Erforschung, Vermittlung und Diskussion zeitgenössischer Fragen in Architektur und Städtebau gewidmet.
SISKA ist Graffiti-Künstler, Filmwissenschaftler und Regisseur. Das künstlerische Interesse von SISKA fokussiert auf surreale und imaginative Elemente, die ini realistische, gewöhnliche Kontexte „implementiert“ werden. Die Archivarbeit hat dabei stets einen hohen Stellenwert.

Das Gespräch findet in englischer und deutscher Sprache statt.

Der Eintritt ist frei.